Nie veröffentlicht: Formel E für Windows Phone

You can read this entry in English as well!

Edit 2019: Ich plane, einige Blogeinträge über gestartete, aber nie veröffentlichte oder fertiggestellte Apps und Projekte der letzten Jahre zu schreiben. Ich finde, die Formel E-App passt hier perfekt rein…

Nach dem Rennen in Moskau am vergangenen Wochenende (6. Juni) steht für die diesjährige und erste Saison der Formel E-Rennserie nur noch das aus zwei Rennen bestehende Finale in der Hauptstadt Großbritanniens an, nämlich der Visa London ePrix 2015.

Formula E for Windows Phone: Main screen, #Fanboost voting, Races, Race results (from left)

Die erste komplett elektrische Rennserie geht damit im ersten Jahr dem Ende entgegen, doch sind für die kommende Saison Regelöffnungen, neue und mehr Strecken sowie Verbesserungen an den Autos (u.a. dem Akku) in Arbeit. Die bisherigen Rennen hatten teilweise durchaus was, was ich bei der Formel 1 in der letzten Zeit vermisst habe, leider werden sie in Deutschland nur auf Sky übertragen…

Auch wenn die Formel 1 da langsam aufholt, ist die Formel E in den sozialen Medien deutlich besser ausgeprägt und zielt auch in die Richtung hinaus (u.a. mit dem #Fanboost Voting). Wie zu erwarten, gibt es eine dazugehörige offizielle (und im Gegensatz zur Formel 1 komplett kostenfreie) App für iOS und Android – wie zu erwarten, gibt es natürlich keine Windows Phone-Version. Das finde ich doppelt traurig, denn die iOS- und Android-App wurden mit Qt entwickelt, einem Cross Platform-Framework, mit dem man auch eine Windows Phone-Version veröffentlichen hätte können.

Letztendlich bin ich (bekanntlich) kein Fan von nicht nativen Apps und habe mir vor einigen Monaten eine eigene, native Windows Phone-Version programmiert. Diese basiert auf der offiziellen App, hat aber einige Anpassungen an das Windows Phone-UI bekommen. Außerdem ist sie nicht ganz fertig, das wichtigste funktioniert aber bereits, wie das folgende Video demonstriert:

https://www.youtube.com/watch?v=W7fFsuKLwsk

Leider ist das Interesse an Windows Phone trotz der in Europa mittlerweile fast zweistelligen Verbreitung bei den Verantwortlichen so gering, dass man kein Interesse an einer Zusammenarbeit habe, gleichzeitig ist das Interesse an den eigenen Rechten so hoch, dass man eine inoffizielle Veröffentlichung nicht tolerieren wird.

Daher bist Du als Fan der Rennserie und/oder der Windows Phone-Plattform nun gefragt, da mal etwas für Aufmerksamkeit zu sorgen 🙂 Wie? Mit einer Mail an die Betreiber, mit dem ich deswegen in Kontakt stand. Erreichen kannst Du sie über media (at) fiaformulae.com, am meisten Sinn macht eine E-Mail auf Englisch, die zum Beispiel folgendermaßen lauten könnte:


Dear Sir or Madam,

Within the last years the Windows Phone platform has become the third-most important mobile operating system with a nearly 10% marketshare in Europe. As the Formula E Championship tries to do it differently than other series by reaching younger fans through social media (e.g. the #Fanboost voting) it is very sad to see that you are not providing any app for devices with Windows Phone, especially with the upcoming Windows 10 release in mind.

Though you could port your Qt app released for iOS/Android to Windows Phone, there has been a native app created fitting into the specific UI and I am wondering why you have no interest to bring your series to Windows Phone devices?

You might know about it you can find more infos about the Windows Phone version, including a demo video, here: https://devattendant.de/blog/tech/eine-formel-e-app-fuer-windows-phone/

It would be great to hear back from you and finally bring the fascinating Formula E series to all major mobile platforms in the future.

Best Regards,
...

Ich danke schon mal im Voraus jedem, der hier vielleicht zumindest etwas für Aufmerksamkeit sorgt! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

54 + = 56